Cindy´s kleine WeltPhotobucket - Video and Image Hosting
Last Minute Kroatien Mit Bloglines abonnieren
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Werke 2008
  Werke 2007
  Werke 2006
  Bilder von meinem Sohnemann
  Impressum
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Links
  meine Amazonwunschliste
  meine Dealerin
  meine Wollprinzessin
  Muzucat
  Petra strickt
  Ruthy´s Hobbyblog
  Sindee
  Socken-Magie
  Stricksucht Nicole
  Yewa´s Stricktüte


http://myblog.de/cindysstrickwelt

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
der erste Tag im Büro nach 2 Wochen Urlaub

Wieso glaube ich eigentlich, dass ich da weitermachen kann wo ich aufgehört habe??? Irgendwie bin ich wohl blauäugig.

Vor 2 Wochen wurde das Büro neu gestrichen. Und bis heute morgen hat sich niemand gefunden der meinen PC, Drucker etc. wieder verkabelt. Es stand dort wie hin geschmissen.
Also bin ich heute morgen erst mal ne halbe Stunde oder so unter dem Tisch rumgekrochen, damit ich dann mal wieder meine Arbeit machen kann.

Ich mein unser EDV-Mensch war ja nach dem Renovieren da und hat die Geräte meiner Kollegin angeschlossen (die mit der Sauerstoffallergie). Warum wurde mein Arbeitsplatz ignoriert??? Ich werde es nie verstehen.

Morgen werde ich mit der anderen Kollegin noch zwei Schränke rucken, damit wieder alles so steht wie zuvor. Wenn ich mich verrenke oder verhebe, ist es ein Arbeitsunfall und da ich ja in der Orthopädie arbeite, sollte ich ja eigentlich gut aufgehoben sein.
14.4.08 16:33
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Bianca / Website (18.4.08 09:22)
hach Süße ... das könnte grad mein Arbeitsplatz sein.

hier wird es auch immer besser ....

wenn du dir vorstellst, dass ich seit fast 16 Jahren tagtäglich Schreiben zusammenhefte mittels Tacker und du nun gesagt bekommst, so würde kein Mensch Schreiben zusammenheften ... nur weil vielleicht eine Klammer etwas außerhalb der Norm liegt ...

oder du gesagt bekommst, dass das Diktat schon seit vorgestern "rumliegen" würde - es aber erst einen tag zuvor den Weg auf deinen Schreibtisch gefunden hat ...

oder du für Dinge verantwortlich gemacht wirst, die absolut nicht in deinem Bereich liegen

und du nicht mal die Chance hast, irgendwas dazu zu sagen, weil du ständig unterbrochen wirst ...

dann weisst du - das ist mein Arbeitsplatz.

Süße ich drück dich ganz fest ... es gibt leider solche udn solche Menschen

knuddels Bianca

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung