Cindy´s kleine WeltPhotobucket - Video and Image Hosting
Last Minute Kroatien Mit Bloglines abonnieren
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Werke 2008
  Werke 2007
  Werke 2006
  Bilder von meinem Sohnemann
  Impressum
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Links
  meine Amazonwunschliste
  meine Dealerin
  meine Wollprinzessin
  Muzucat
  Petra strickt
  Ruthy´s Hobbyblog
  Sindee
  Socken-Magie
  Stricksucht Nicole
  Yewa´s Stricktüte


http://myblog.de/cindysstrickwelt

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Kakophonie

Ich habe letztens auf der CD eines Hörbuches den Begriff Kakophonie gehört. Und irgendwie konnte ich mir darunter jetzt so gar nix vorstellen. Als habe ich eben mal Tante Wiki befragt undmich etwas schlauer gemacht. Aber ein Satz hat mich doch ein wenig geschockt ;-)

und zwar der hier: In Gedichten werden hart klingende Wörter verwendet, um Kakophonien zu bilden, z. B. Wortzusammensetzungen mit schwer sprechbaren, geräuschstarken Konsonantenhäufungen wie Strickstrumpf.

*Ironie on*
Wie kommen die auf die Idee einen Strickstrumpf als Kakophonie zu bezeichnen. Als das geht nun wirklich nicht ;-)*Ironie off*
5.3.08 18:33


wieder zurück und Besuch vom Ribbelmonster

Es war wieder wunderschön am Bodensee. Für mein Gefühl war die Zeit nur viel zu kurz.

Am Bodensee habe ich einen RVO angeschlagen. Vorhin war ich bei 150g angekommen die ich gerade verstrickt hatte.

Und irgendwie habe ich das Gefühl das der RVO irgendwie zu groß ist. Also die Maschen auf 2 Nadeln verteilt. Und siehe da mein Gefühl hat mich nicht getrogen. Also habe ich dem Ribbelmonster Einlass gewährt. Jetzt bin ich wieder bei Null angekommen. Morgen nach der Arbeit werde ich den RVO wieder neu anschlagen. Dann wird er ne Ecke kleiner. Kaum zu glauben, dass mir mal ein Pulli zu groß sein könnte. Unglaublich aber doch wahr.
11.3.08 22:22


Lost

Ich irgenwie war mir heute beim Weckelklingeln schon klar das mich heute etwas tierisch ärgern wird. Keine Ahnung wieso.
Letztes Jahr habe ich von Moni sehr schöne selbstgemachte Ohrringe geschenkt bekommen. Und was war heute??? Ich habe einen verloren

Ich mein es sind "nur" Ohrringe und die sind auch diamantenbesetzt, sprich sie haben nicht den großen materiellen Wert. . Aber sie waren ein Geschenk das ich bekommen habe als es mir wirklich nicht gut ging, und somit haben sie einen sehr großen emotionalen Wert. Sprich Moni hat an mich gedacht und wollte mich damit ein wenig aufheitern. Und außerdem haben mir die Ohrringe auch noch gefallen. *gnarf*
13.3.08 18:55


RVO neu angeschlagen

Nachdem das Ribbelmonster sich ja bei mir austoben durfte, habe ich gestern den RVO neu angeschlagen. Jetzt ist mein Gefühl wesentlich besser. Vlt. mach ich die Tage mal ein Foto.
13.3.08 18:57


Nette Begebenheit vom Bodensee

Ich versuche hier ein Gespräch zweier Mädels weiterzugeben. Es ist sicher nicht wortgenau, aber der Inhalt ist es der zählt. ;-)Ich werde sie nicht direkt bennen, aber sie werden sich wieder erkennen ;-) Diese Situation fand ich einfach nur zum schiesen.

Frau T. aus K. (Hüterin von mind. geschätzten 50kg Sockenwolle) sagt zu Frau K. aus A. (Hüterin von nur unwesentlich weniger Sockenwolle als Frau T. aus K.): "Sag mal du bist ja wohl total wollsüchtig!"

Frau K. aus A. zuckt noch nicht mal mit der Wimper und antwortet: "Begegnen sich zwei Hasen, sagt der eine : ey du hast ja lange Ohren"

Glaubt mir, ich hatte fast nen Lachkrampf.

*wer den Gag nicht verstanden hat, kann sich ja per Mail bei mir melden*
14.3.08 20:17


Found

Der Ohrring wurde gefunden. Und zwar von der Putzfrau im Büro. Ich hab mich gefreut wie ein kleines Kind
22.3.08 22:56


seltsame Menschen

Es gibt schon äußerst seltsame Menschen. Da hat man einem Menschen der einem sehr nah steht vor einiger Zeit ein paar Socken gestrickt. Es mag schon 2 Jahre her sein. Alles schön und gut. Gestern erzählt mir dieser Mensch wie toll die Socken von mir sind und man sie dauernd und ständig trägt. Und überhaupt und sowieso.

Also in so einem Fall hätte ich ja gefragt ob man nicht vielleicht noch ein paar Socken bekommen könnte. Ich meine man ist sich ja net fremd. Schließlich war es meine Oma die immer wieder wie eine Katze um den heißen Brei herumgeschlichen ist. Aber ich bin ja net aus Dummersdorf, also hab ich jetzt grad Socken für die arme Oma auf den Nadeln, damit sie ein Paar zum wechseln hat.
23.3.08 19:35


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung