Cindy´s kleine WeltPhotobucket - Video and Image Hosting
Last Minute Kroatien Mit Bloglines abonnieren
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Werke 2008
  Werke 2007
  Werke 2006
  Bilder von meinem Sohnemann
  Impressum
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Links
  meine Amazonwunschliste
  meine Dealerin
  meine Wollprinzessin
  Muzucat
  Petra strickt
  Ruthy´s Hobbyblog
  Sindee
  Socken-Magie
  Stricksucht Nicole
  Yewa´s Stricktüte


http://myblog.de/cindysstrickwelt

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
gut angekommen

Tim ist mit seinen Großeltern gut am Balaton angekommen. Er 9 Stunden Autofahrt gut hinter sich gebracht. War nicht quengelig oder so. Er hat nur zwischendurch wohl gefragt, ob er jetzt wirklich in Urlaub fährt. Als meine Eltern am Ortseingang von Zamardi angekommen sind, meinte er wohl: jetzt sind wir gleich da. Wahnsinn was die kleinen Kinder für ein Gedächtniss haben. Er war ja vor einem JAhr mit uns schon in Zamardi.

Ich bin sicher er wird Mama und Papa nicht vermissen, soviel Spaß wird er dort haben.
1.7.06 22:01


Einzug ins Finale....

.....leider nicht geschafft. Aber trotzdem *applaus* die deutsche Mannschaft hat super gespielt. In allen Spielen hat sie hervorragendes geleistet.

Jetzt sind meine Daumen für Frankreich gedrückt das sie heute den Einzug ins Finale schaffen.
5.7.06 10:40


mein Sohnemann ist wieder da

Hach war das gestern abend schön. Ihn endlich wieder in die Arme zu schließen.

Als er kam, hat er erst alls Räume inspiziert und meinte dann: ok, alles noch da, ich fahr jetzt zu meiner Oma Rosl.

Na prima, da ist der kleine Kerl 2 Wochen net da und will dann gleich weiter. Er scheint da sehr nach seiner Mama zu kommen. Ich hatte als Kind auch sehr viel Fernweh. Damals war ich der Meinung, zu Hause sein kann ich jederzeit, aber wegfahren das ist was besonderes. Also wollte immer wegfahren. Tim scheint da ähnlich zu sein.

Naja, bis Mitte August muss er sich da jetzt gedulden, bis er zu seiner Oma Rosl fahren kann.

Aber es ist schon komisch, kaum ist er da, habe ich kaum was gestrickt. Woran das nur liegt

16.7.06 13:44


das erste Geschenk von meiner Wollfee

Schon am letzten Freitag kam das erste Geschenk von meiner Wollfee. Da hatte ich zwar Zeit zum fotografieren, aber meine Digi weilte ja noch im Urlaub. Und dann habe ich es zeitlich net geschafft und die Accus mussten auch erst wieder laden.

Wie ihr seht, habe ich ein Buch bekommen. Hach ich lese doch soooooooooooo gern. Lieblingsbeschäftigung gleich nach dem stricken. Dann eine Schoki mit Chili, da bin ich ja echt gespannt wie die schmeckt. Die muss ich mir aber erst verdienen. Schoki ist derzeit fast von meinem Speiseplan verbannt. Das Hüftgold muss weniger werden ;-) Nachdem ich es jetzt endlich fotografiert habe, kann ich auch morgen das Duschbad mal testen. Hab ja schon Angst, das mein Mann mich anschließend anknabbert. ;-) War letztens schon so als ich ein Kokosduschbad hatte. Er meinte dauernd ich würde wie Bounty riechen.

Danke liebe Wollfee. Du bist die BESTE!!!!

Photobucket - Video and Image Hosting

18.7.06 14:03


ZickZack-Schal ist fertig

Ich habe es in dieser Gluthitze geschafft den ewig warmen ZickZack Schal fertig zu bekommen. Naja noch nicht ganz fertig. Es kommen noch Fransen dran, aber das ist nicht ganz so dramatisch. Fotos mach ich dann wenn er komplett fertig ist und ein Bad genommen hat. Dann kann ich ihn meiner Freundin zu ihrem Geburtstag schenken. Grad noch rechtzeitig geschafft, der Burzeltag ist am 2.8.

Und ab heute nadel ich jetzt an dem Abschlußgeschenk für meine Wollprinzessin. Das erste Geschenk ist jetzt auch endlich auf dem Weg.
Es macht richtig Spaß, das Teil zu stricken. Ich wollte das eh schon lange mal machen, aber in meiner Konfektionsgröße, dauert es ungleich länger. Und jetzt bin ich bei jeder reihe irritiert das es sooo schmal aussieht. Aber meine Wollprinzessin ist nun mal ne schlanke :-)

Es ist zu schade, das ich nicht verraten kann was es wird.
24.7.06 20:05


ich bin enttarnt

Meine Wollfee hat erraten wer ich bin.
Ich war unter anderem so dämlich, und hab an der Teepackung, die ich ihr geschenkt habe, den Aufkleber vom Teehaus Fürstenfeldbruck drangelassen.
Und da sie meinen Blog liest und sie weiß wo ich wohne hat sie 1 und 1 zusammengezählt.

Ich hoffe Monika mag jetzt trotzdem noch von mir beschenkt werden.
26.7.06 13:08


ich bin deprimiert

Seit Anfang des Monats bin ich wieder sehr motiviert, was das abnehmen betrifft. In der ersten Woche sind 3 Kilo weggegangen. Die zweite Woche sind wieder 20g drauf. Gut da hatte ich auch einen Ausrutscher auf einer Geburtstagsfeier.
Die 3. Woche habe ich 800g zugenommen. Und dieser Woche sieht bisher es auch nicht nach einer Abnahme aus.
Ich achte wirklich seeehr auf meine Ernährung. Das Mittagessen wird meist durch einen Salat ersetzt. Beim kochen und braten verwende ich gaaanz wenig Öl. Höchstens 1 EL. Ansonsten verwende ich nur mageres Fleisch bzw. Geflügel. Statt Butter nehme ich Becel. Mit fettreichen Käse gehe ich auch sehr sparsam um. Süßigkeiten habe ich auch auf ein Minimum reduziert.
Das Nordic Walking ist in den letzten zu kurz gekommen. Es ist einfach zu heiß. Aber ich mache jeden Tag ein wenig Gymnastik, bzw. mache versch. Übungen um meine Muskulatur ein wenig aufzubauen. Es ist aber nicht so viel, das ich jetzt ewig viel Muskelmasse aufgebaut hätte.
Ich weiß echt nimmer was ich noch machen soll, damit sich ein paar Pfunde von meinem Hüftgold verabschieden.
Das ist wieder der Punkt, an dem ich schon hunderte Versuche abzunehmen wieder aufgegeben habe.
Meinem Mann geht es aber auch nicht anderes. Und er macht sogar mehr Sport als ich. Aber er hat laaange nicht so viel Übergewicht wie ich. Uns trennen gut und gerne 70kg.
Er kämpft derzeit damit, daß er nicht die 80kg überschreitet.
Ich weiß echt nicht was ich noch machen soll, damit es ein wenig voran geht. Das einzige was mir einfällt ist Bewegung, aber die würde mich bei diesen Temperaturen nahe eines Herzinfarktes bringen.
28.7.06 17:29


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung